Das von der deutschen Telekom angebotene Magenta TV auf IPTV Basis ist eine tolle Sache. Die Wiedergabe von den unverschlüsselten TV Sendern über den VLC Player ist sehr einfach, mit Kodi hatte ich allerdings meine Probleme. Ganz zu schweigen, den IPTV Datenstrom aufzuzeichnen. Daher hier mein Tutorial zum Einrichten von Magenta TV mit Kodi/Tvheadend, dass auf einen Raspberry Pi läuft.

Als Basis verwende ich das neueste Raspbian Buster mit einem installierten Kodi. Das hat den Vorteil, dass ich Kodi beenden kann und über den Chrome Browser auch im Netz surfen kann. Bei Tvheadend kommt Version 4.2.8 zum Einsatz.

 

Installation der Software

  1. Installieren Sie über ein Terminalfenster Tvheadend und ggf. Kodi

    sudo apt-get tvheadend

    Geben Sie bei der Abfrage nach einem User für das root login ein möglichst sicheres Passwort an, dass Sie sich notieren.

  2. Starten Sie kodi und klicken auf Addons -> Benutzer-Addons -> PVR-Clients
    Installieren Sie den TVheadend HTSP Client

 

MagentaTV Sender einrichten

  1. Um die Einrichtung von Tvheadend starten zu können müssen Sie das Backend in einen Browser öffnen. Entweder Sie starten chrome auf Ihrem Raspberry Pi oder, wenn der Raspberry Pi im Netzwerk hängt, dann geht es auch mit einem anderen Rechner. Starten Sie das Backend durch Eingabe von <RECHNERNAME>:9981. Bei mir hat der Raspberry Pi den Rechnernamen "Kodi" also kodi:9981 eingeben.

  2. Nach dem Einloggen in das tvheadend startet der Wizard. Stellen Sie die Sprache auf German ein und klicken auf Save & Next


  3. Geben Sie bei Username "pi" an und ein Passwort, dass Sie sich notieren sollten. Der User und das Passwort wird später für das Einrichten vom Client benötigt!
    Klicken Sie immer weiter, bis der Wizard geschlossen wird.


  4. Öffnen Sie die Registerkarte Configuration -> DVB Inputs -> Networks
    Klicken Sie auf Add


  5. Wählen Sie IPTV Automatic Network und vergeben einen Netzwerknamen Ihrer Wahl z.B. MagentaTV
  6. Klicken Sie auf die Karteikarte Muxes. Öffnen Sie in einem neuen Browserfenster die Adresse https://db.iptv.blog/multicastadressliste. Gehen Sie z.B. auf die Adresse für VOX SD machen mir der rechten Maustaste einen klick und wählen Link-Adresse kopieren.
    Wechseln Sie wieder zum tvheadend Browserfenster mit der Karteikarte Muxes, klicken auf Add und wählen das angelegte Network aus. Falls Sie in den allgemeinen Einstellen eine falsche Einstellung haben, dann klicken Sie im Add Mux Formlar ganz unten auf View Level Advanced.
    Fügen Sie unter URL die gerade kopierte Link-Adresse vom VOX Sender ein. Geben Sie bei Mux name und Service name den Sender "VOX SD" ein. Stellen Sie den Scan Status auf Pend und das Interface auf eth0. Optional können Sie unter Icon URL den Link zu den Sendersymbolen angeben. Klicken Sie auf Create um den Sender anzulegen.


  7. Warten Sie bis das Scan result auf OK steht. Wenn das nach einigen Minuten nicht der Fall ist, dann überprüfen Sie die URL. In unserem Beispiel ist die URL für VOX SD: rtp://Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!:10000
  8. Wenn das Scan result auf OK steht, dann wechseln Sie zur Karteikarte Services. Um den Kanal anzulegen wählen Sie den entsprechen Kanal aus und klicken auf Map selected.


    Wählen Sie unter Services den VOX SD aus und entfernen die Haken. Schließen Sie den Prozess mit einen klick auf Map Services ab. Es erscheint der Service mapper.


  9. Der letzte Schritt wird von vielen vergessen, der ist aber ganz wichtig, da bei einem Neustart die Konfiguration verlohren geht und Sie alles nochmal machen müssen!
    Wechseln Sie daher noch mal zur Karteikarte Services. Stellen Sie bei allen Kanälen Automatic checking auf Auto check disabled. Ein aktiver automatic check macht die Konfiguration unbrauchbar. Klicken Sie auf Save um die Änderung an den Services zu speichern!
  10. Wiederholen Sie ab Abschnitt 6. den Vorgang für alle Sender die Sie haben möchten.

 

Kodi Tvheadend HTSP Client einrichten

Starten Sie Kodi und klicken wieder auf Addons -> Benutzer-Addons -> PVR-Clients. Machen Sie auf tvheadend HTSP Client einen Doppelklick und klicken dann auf Konfigurieren. Tragen Sie unter Benutzername und Passwort den User und das Passwort ein, den Sie im Wizard (3. Punkt) angegeben haben. Nach einem Neustart ist die Einrichtung für MagentaTV abgeschlossen. Im Kodi Hauptmenü unter TV sollten jetzt alle angelegten Sender sichtbar sein und funktionieren.

PS: Manchmal erscheint bei der TV Funktion kein Bild. Nach einen Neustart sollte das Problem behoben sein.

Fall Ihr noch weitere Tipps und Tricks zum IPTV mit tvheadend habt, dann bitte Mailen. ich bin selber ein Profi, daher werden Fragen zu tvheadend NICHT beantwortet.

 

Videos abspielen

Das Abspielen der über Magenta TV aufgenommenen Video kann mit Kodi eventuell nicht funktionieren, da Tvheadend den MPEG4 Datenstrom am Videostart nicht sauber aufgenommen hat. Mit einen VLC Player lassen sich solche Videos dennoch abspielen. Wenn Sie die Videos mit Kodi abspielen wollen, dann müssen Sie die ggf. mit FFMPEG reparieren. Das geht zum Beispiel mit einem täglich cronjob. Hier ein Skript, dass die Videos repariert:

#!/bin/sh

find /mnt/ssd/tv-aufnahmen -type f -mtime -1 -name '*.ts' -exec sh -c 'x="{}"; cp "$x" "${x}_renamed"; ffmpeg -y -i "${x}_renamed" -copyts -map 0 -c copy -ignore_unknown "$x"; touch -d "24 hours ago" "$x"; rm "${x}_renamed"' \;

 

Passen Sie einfachen den Pfad /mnt/ssd/tv-aufnahmen , wo die TV Aufnahmen abgespeichert wurden an und speichern den cronjob unter /etc/cron.daily ab.

 


 Zurück zum Kodi HTPC mit dem Raspberry Pi UC Gehäuse

Das Raspberry Pi Universal Case bietet an der Front einen Schalter. Mit Hilfe eines Tasters und der auf dem Raspberry Pi befindlichen J7 (40 PIN GPIO) Steckerleiste kann dem Schalter eine Funktion gegeben werden. Es ist z.B. möglich mit dem Schalter das Gerät ein und aus zu schalten (siehe Richtiger An-/Ausschalter für den Raspberry Pi. So geht’s). Da ich das Gehäuse mit dem Medien Center Kodi verwenden möchte und Kodi in der Version 18 ein Umschalten von einem Display zum anderen bei einem Raspberry Pi nicht ermöglich, habe ich eine Workaround entwickelt. Mit dem Schalter kann man dann die Displayausgabe zwischen dem Touch Display und dem HDMI Ausgang hin und her schalten. Es ist allerdings ein reboot dazu notwendig. Es wird also Kodi neu gestartet. Eventuell laufende Wiedergabe und Aufnahmen werden bei einem Wechsel abgebrochen.

 

Allgemeine Informationen

Auf dem Raspberry Pi 3B / 3B+ oder 4B befindet sich eine 40 Pin Leiste, über die man leicht einen Taster anschließen und bei Betätigung Aktionen auslösen kann. Wenn Sie keinen Audio HAT (Soundkarte) auf dem Raspberry Pi montiert haben, dann können Sie alle 40 Pins benutzen, jedoch sind nicht alle Pins für eine Taster installation nutzbar. Ich verwende einen HifiBerry DAC HAT, daher sind viele Pins durch das HAT belegt. Da ich keinen Konflikt verursachen möchte nutze ich für den Taster PIN 33 (GPIO 13) und PIN 34 (GND). Die PIN's werden in dem Python Skript von Prof. Jürgen Plate entsprechend angegeben. Anstelle des Call 'shutdown', '-r', 'now' habe ich den Call 'changedisplay' eingegeben. Das Bash Skript changedisplay prüft beim Aufruf die config.txt Datei. Wenn die aktuelle Konfiguation für das DSI Touch Display vorhanden ist, dann wird die config.HDMI nach config.txt kopiert und neugestartet. Entsprechen umgekehrt wird die config.DSI nach config.txt kopiert und neu gestartet. Durch einen kurzen Tastendruck (unter 3 Selunden) kann damit zwischen den Displays gewechselt werden. Bei einem längeren Tastendruck wird das Gerät heruntergefahren (Ausführung erst nach dem Loslassen vom Taster).

Der Frontschalter

Ein elektrischer Schalter schließt oder öffnet bei einer Betätigung den Stromkreis dauerhaft. Das ist für einen Raspberry Pi ungeeignet. Der Raspberry Pi benötigt einen Taster, der als Schließer arbeitet. Bei der Betätigung wird der Stromkreis nur solange geschlossen, wie er gedrückt wird. Für das Raspberry Pi UC Gehäuse habe ich den Mini Drucktaster HQ, 1-polig, Schließer OFF-(ON) von Berry Bsae Artikel-Nr.  E-TSS11 eingesetzt

Installation

Es wird davon ausgegenen, dass Sie das Raspbian Buster Betriebssystem einsetzen. Bei anderen Betriebssystemen müssen Sie ggf. noch etwas nachinstallieren.

  • Schließen Sie den Taster an PIN 33 (GPIO 13) und PIN 34 (GND).
  • Laden Sie sich die switch.zip Datei herunter, entpacken Sie das Zip-Archiv und erstellen nach der README Datei, das changeconfig.py Skript
  • Machen Sie von der /boot/config.txt Datei eine Sicherungskopie
  • Kopieren Sie die Dateien config.DSI und config.HDMI nach /boot
  • Kopieren Sie die Dateien changeconfig.py und changedisplay nach /usr/sbin und machen die Dateien ausführbar.
  • Fügen Sie in der Datei /etc/rc.local vor dem exit 0 den Befehl /usr/sbin/changeconfig.py & ein

Aus Copyright Gründen kann das  changeconfig.py Skript nicht bereitstellen. Sie müssen es sich aus dem Shutdown-Programm von Prof. Jürgen Plate und den oben beschrieben Änderungen selber erstellen. Siehe auch README Datei im zip-Archiv.

 


Zurück zum Kodi HTPC mit dem Raspberry Pi UC Gehäuse 

 

 

Das Raspberry Pi UC ist ein Univeralgehäuse für den Raspberry Pi 2B, 3B, 3B+ und 4B, das zum selber drucken (FDM-Drucker) entwickelt wurde. Durch die tauschbaren Schnittstellenabdeckungen können diverse Raspberry Pi HAT-Konfigurationen mit einem SSD Konverter und z.B. einem HifiBerry DAC eingesetzt werden. Für die Bedienung vom Gerät ist ein 5" kapazitives Touch Display mit DSI Anschluss vorgesehen. An der Front befindet sich ein Schalter, mit dem Sie über die GPIO Leiste vom Raspberry Pi z.B. das Ein- und Ausschalten vom Gerät realisieren können. Bei mir hat der Schalter eine Doppelfunktion. Bei einer kurzen Betätigung wird die Konfigurationen vom Raspberry Pi geändert und neu gebootet. Damit kann ich die Displayausgabe zwischen dem 5" Touch Display und dem über HDMI angeschlossenen Fernseher hin und her schalten. Bei einer längeren Betätigung (größer 3 Sek.) wird das Gerät heruntergefahren. Das Ein- und Ausschalten vom Raspberry Pi erfolgt über ein Netzteil mit Schalter.

Wie man an dem Gehäusestyling schon erkennen kann wird das Raspberry Pi UC Gehäuse bei mir für einen kleinen HTPC auf Raspberry Pi Basis eingesetzt. Ein NAS und viele andere Anwendungen wäre aber auch machbar. Der Raspberry Pi ist eine perfekte Basis für eine Medien Center mit der Kodi Software. Der Raspberry Pi benötigt nicht nur wenig Strom, sondern mit dem Model 3B und 3B+ kann man sogar einen passiv gekühlten und damit lautlosen HTPC bauen, der Filme bis 1080p24 ruckelfrei wiedergeben kann. Wer zwingend 4K Videos wiedergeben möchte, der muss zum Raspberry Pi 4B greifen und die CPU mit einem großem Lüfter kühlen. Eine Lüfterbefestigung sind in den Daten mit den kostenlosen 3D-Modellen vorhanden.

 

Kodi HTPC Media center Raspberry Pi 

 

 

Mein Kodi basiertes Medien Center

  • Stromsparender und lautloser HTPC mit 5" Touch Display auf Raspberry Pi Basis
  • Raspberry Pi UC Gehäuse für Raspberry Pi 3B und 4B, Subtronic SSD Konverter mit 256GB M.2 SATA SSD und HifiBerry DAC-RTC Soundkarte
  • Audio-, Foto- und Videowiedergabe bis 1080p24
  • Recording von Telekom MagentaTV IPTV unverschlüsselten Sendern
  • Fernbedienung über SmartPhone (Kore App) und Logitech DiNovo Mini Bluetooth Tastatur
  • Verwendung von einem Standard M.2 SATA SSD Modul für die Daten, Speicherkapazität bis 2TB möglich
  • Speichererweiterung durch Zugriff auf LAN Mythtv Server
  • Frontschalter zum Umschalten zwischen Front Touch Display und HDMI Ausgang, so wie zum Herunterfahren (siehe Support)

 

Konfigurationen

Support

Download

Magenta TV

FAQ

 

 

Detaillierte Funktionen

Schau dir doch das Medien Center genauer an

 Raspberry Pi UC Gehäuse im "Hifi Style"

Das Raspberry Pi UC Gehäuse ermöglich auf einfache Art den Aufbau eines Raspberry Pi basierenden mini HTPC's. Beim Kauf sollte der richtige Raspberry Pi eingesetzt werden. Nicht immer ist der neueste mini PC auch der beste. Wenn Sie Filme bis max. 1080p24 Wiedegeben möchten, dann ist der RPI 3B+ die beste Wahl. Nur, wenn Sie 4K Filme wiedergeben wollen bzw. das Gerät als NAS verwenden wollen, dann würde ich zum RPI 4B greifen, da dann auch eine aktive Kühlung (nicht geräuschfrei) notwendig ist.

Durch die Schnittstellblenden können Sie das Gehäuse für diverse Kombinationen aus Raspberry Pi, SSD Konverter und optinal Soundkarte einsetzen.

Der Schalter an der Front wird an der 40 Pin Leiste (GPIO) angeschlossen. Mit dem Schalter kann man z.B. das Herunterfahren und Starten vom Gerät realisieren oder das Umschalten vom 5" Display auf den HDMI Anschluss (Fernseher).

Gehäusedaten zum selberdrucken (FDM-Drucker) siehe pinshape.com

Großer, lautloser SSD Datenspeicher

Für das Speichern der Musik, Fotos und Videos wird ein M.2 SATA SSD Modul verwendet. Am Markt sind Speichermodule in der Größe von 16GB bis 2TB erhältlich. Die Module können über einen SSD Konverter mit dem Raspberry Pi eingesetzt werden. Auf dem Markt sind SATA SSD Konverter vom Hersteller Renkforce und SubTronics erhältlich. Beide Modelle verwenden die USB 2.0 Schnittstelle. Der Hersteller SubTronics bietet auch einen Konverter für M.2 NVME SSD Module mit USB 3.0 Schnittstelle für den Raspberry Pi 4B an. Diese Kombination ist sinnvoll, wenn Sie das Gerät als NAS einsetzen wollen.



 5 Zoll Touch Display

Das konstraststarke, kapazitive 5" Display von OSOYOO mit einer Auflösung von 800x480 Pixel ermöglicht die Bedienung von Kodi über die Finger. Das Display wird über die DSI Schnittstelle an den Raspberry Pi 3B, 3B+ oder 4B angeschlossen. Das Raspian Buster Betriebssystem unterstützt dabei die Anzeige über zwei Bildschirme.

Kodi Medien Center

Kodi, früher auch als XMBC bekannt, ist ein Open Source Media Center, dass über Addons erweitert werden kann. Das Medien Center kann man Fotos, Videos und Musik wiedergeben. Mit den Addons / bzw. Zusatzsoftware können dem Programm TV, Wiedergabe von Mediatheken, Internet Radio und vieles mehr hinzugefügt werden.



Fernbedienung

Um Kodi aus der Ferne bedienen zu können gibt es verschiedene kostenlose Apps. Außerdem kann man den Raspberry Pi auch gut über eine Bluetooth Tastatur wie z.B. die Logitech DiNovo Mini fernbedienen.

Stromversorgung

Für die Stromversorgung empfehle ich ein geegnetes Netzteil mit Schalter, da der Raspberry Pi auch im heruntergefahrenen Zustand nicht vollständig stromlos ist. Außerdem kann man nicht mit jeder Schalter Konfiguration das Gerät über den Frontschalter einschalten. Hier ist dann ein Netzteil mit Schalter sehr hilfreich.

 

 

Gehaeuse geeoffnet

Das Raspberry Pi UC Gehäuse ist Modular aufgebaut und kann mit vielen Raspberry Pi Modellen sowie mit verschiedenen SSD Konvertern und HAT's eingesetzt werden. Die Basis ist immer ein Raspberry Pi mit einem SSD Konverter. Optional kann eine Soundkarte verwendet werden.

 Pos. Stückzahl  Teilenummer Benennung Material Hersteller Lieferant
 1  1  HTPC-2002  Raspberry Pi UC Gehäuse Oberteil PLA oder ABS  - -
 2  1  HTPC-2001  Raspberry Pi UC Gehäuse Unterteil PLA oder ABS  - -
 3  4  HTPC-2003  Raspberry Pi UC Gehäusefuss PLA oder ABS  - -
 4  1  HTPC-1209  Raspberry Pi UC Schalterträger PLA oder ABS  - -
 5  4  HTPC-2006  Raspberry Pi UC Gehäusestopper Gummi oder ähnliches  - -
 6  1  HTPC-XXXX  Raspberry Pi UC LAN/USB Blende PLA oder ABS  - -
 7  1  HTPC-ZZZZ  Raspberry Pi UC Power Blende PLA oder ABS  - -
8  1  HTPC-2010  Raspberry Pi UC Schalter PLA oder ABS - -
9  1  HTPC-NNNN  Raspberry Pi / SSD Baugruppe - - -
10  1  HTPC-2320  OSOYOO 5" DSI Touch Display - OSOYOO  OSOYOO
11  1  HTPC-2321  DSI Displaykabel 15PIN AWN 20624 80C 60V VW-1, Länge 25cm
 ACHTUNG: Kein Standard Raspberry Pi DSI Kabel! Die Kontakte müssen an beiden Enden auf der selben Seite sein.
 -    Ebay
12  1  HTPC-1050  Schalter (Mini Drucktaster HQ, 1-polig, Schließer OFF-(ON))      BerryBase
13  9  HTPC-2005  Senkkopfschraube DIN 965-M4x16, schwarz  Stahl  -  Screwsandmore
14  8  HTPC-1005  Linsenkopfschraube ISO 14583-M2,5x8 , Länge 7mm geht auch  Stahl  -  Reichelt
15  5  HTPC-2004  Mutter DIN 934-M4  Stahl  -  Screwsandmore

 

Das Raspberry Pi Universal Case ist einsetzbar mit:

 

Zusätzlich können die folgenden SSD Konverter eingesetzt werden:

 

Optinal kann der Raspberry Pi Stapel mit einer HifiBerry Soundkarte erweiterter werden. Für die folgenden Soundkarten gibt es schon die notwendigen Schnittstellenabdeckungen:

Pos. Stückzahl Teilenummer  Benennung Material Hersteller  Lieferant
 1  1    Raspberry Pi
  • Raspberry Pi 3B
  • Raspberry Pi 3B+
  • Raspberry Pi 4B
 -  Raspberry Pi  Diverse
 2  1    SSD Konverter für M.2 SATA SSD
   Renkforce oder
 SubTronics
 
 3  1    M.2 SATA SSD (Gestestet und funktioniert, WD Blue 500GB)  -  Diverse  Diverse
 4  1    Optional HifiBerry Soundkarte  -  HifiBerry  Diverse
 5  1  je nach Konfiguration siehe Zeichnung  Raspberry Pi UC Power Blende      
 6  1  je nach Konfiguration siehe Zeichnung  Raspberry Pi UC LAN/USB Blende  PLA oder ABS  -  -
 7      Abstandshalter M2,5x12  Stahl oder Messing    Reichelt
       Netzteil für Raspberry Pi 3B     BerryBase

 

Die notwendigen Bauteile für einen HTPC auf Raspberry Pi Basis entnehmen Sie bitte der Montagezeichnung. Es gibt eine Beispielzeichnung für das komplette Gehäuse und mehere mit den verschiedenen Raspberry Pi Stapel. Für eine andere Variante muss nur der Raspberry Pi Stapel (Stack) mit den passenden Schnittstellenabdeckungen ausgetauscht werden. Bei Verwendung von einen Raspberry Pi 4B wird das zusätzliche Kühlsystem mit einem 5V Axiallüfter empfohlen, da sonst der Prozessor durch zu große Hitze gedrosselt wird. Bei einen Raspberry Pi 3B / 3B+ reicht eine passive Kühlung mit Kühlkörpern.

Montagezeichungen:

 

 


Zurück zum Kodi HTPC mit dem Raspberry Pi UC Gehäuse 

Joomla templates by a4joomla